Die Wahl eines Schornsteinsystems hängt von verschiedenen Faktoren ab. Idealerweise sollten wir bereits in der Planungsphase des Gebäudes über die Wahl eines Schornstein- und Lüftungssystems nachdenken. Woran sollten Sie sich erinnern? Welche Elemente sind es wert, beachtet zu werden?   

Worauf ist bei der Auswahl eines Schornsteins zu achten?

Entscheidend ist natürlich die Lage des Schornsteins. Dies ist ein Element, das unbedingt in einem sehr frühen Stadium der Investition berücksichtigt werden muss. Darüber hinaus lohnt es sich, die technischen Anforderungen des ausgewählten Heizgeräts zu berücksichtigen. Sie müssen die Art des Kessels, die Wärmeleistung des Geräts, die Verbrennungstemperatur, die Höhe des Schornsteins und die allgemeinen Betriebseigenschaften des Geräts berücksichtigen, mit besonderem Augenmerk auf die Art des verwendeten Brennstoffs.

Das Schlüsselelement ist die Qualität des Schornsteins. Das Schornsteinsystem kann nicht effizient und zuverlässig arbeiten, wenn es sich nicht um Geräte der entsprechenden Klasse handelt. Ein guter Schornstein sollte beständig gegen Feuchtigkeit, Korrosion, Säuren, hohe Temperaturen und eventuell Ruß sein.

Keramik oder Stahl?

Neben der Zuverlässigkeit und Qualität des Schornsteins ist es wichtig, auf den Zweck des Schornsteins zu achten. Sticht heraus Schornsteinedie Abgase von Festbrennstoffkesseln, Schornsteinen für Gasöfen und Schornsteinen für flüssige Brennstoffe abführen. Je nach Bedarf kann der Schornstein aus Stahl oder Keramik bestehen. Es ist jedoch zu beachten, dass im Einfamilienhaus standardmäßig keramische Schornsteine häufiger verwendet werden.

Zu den Vorteilen von keramischen Schornsteinen gehört eine hohe Beständigkeit gegen Beschädigungen und Temperaturwechsel. Mit anderen Worten, es sind solide Produkte, die viele Jahre lang gut funktionieren. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sie eine minimale Wärmeausdehnung aufweisen und als einfach zu installieren gelten.

Einige entscheiden sich jedoch für Metallschornsteine, da diese eine sehr gute Dichtheit aufweisen und auch einer sehr intensiven Nutzung gut gewachsen sind. Übrigens eignen sie sich gut für die Renovierung von gemauerten Schornsteinen. Im Industriebereich kommen etwas häufiger Stahlschornsteine zum Einsatz, während im Einfamilienhaus Keramikschornsteine problemlos funktionieren.