CREATOR: gd-jpeg v1.0 (unter Verwendung von IJG JPEG v80), Qualität = 81

Das Ziel jedes Bauträgers und Immobilienverwalters ist es, die Bedürfnisse der Mieter zu verstehen und bestmöglich zu erfüllen, was wiederum zu höheren Mieteinnahmen führt.

Der Begriff „Büromieter“ umfasst nicht nur die Organisation, die dem Eigentümer des Gebäudes die Miete zahlt, sondern auch deren Mitarbeiter. Es stellte sich heraus, dass Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt dazu führten, dass Lage und Standard eines Bürogebäudes ein entscheidender Faktor dafür sein können, in einem bestimmten Unternehmen zu arbeiten oder nicht.

Der moderne Arbeiter (Millennial oder Generation Z) ist ein sehr wählerisches Wesen. Ihn reizt die Start-up-Vision des Business-Umfelds – ein modernes Büro mit getrennten Räumen für Einzel- und Gruppenarbeit oder Kundengespräche, Erholungs- und Bewegungsräume, Bibliotheken etc. Er erwartet eine flexible Arbeitsweise – jederzeit Zeit, überall im Büro und die Möglichkeit, einige der Aufgaben aus der Ferne zu erledigen. Andererseits möchte er, dass sein Arbeitsplatz optimal auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Es scheint, dass die Kombination solch strenger und sich gegenseitig ausschließender Anforderungen unmöglich ist, aber die ersten technologisch fortschrittlichen Lösungen für dieses Problem sind bereits auf dem Immobilienmarkt erschienen. Ein Beispiel ist der moderne Wolkenkratzer The Edge in Amsterdam, wo Mieter ein integriertes Büroflächenmanagementsystem nutzen können, das aus einer zentralen Gebäudemanagement-Software und angebundenen Anwendungen für die Smartphones der Mitarbeiter besteht.

Über die Anwendung kann ein Mitarbeiter einen ausgewählten Arbeitsplatz, Konferenzraum oder Parkplatz aus der Ferne buchen. Die Anwendung erinnert Sie an ein bevorstehendes Meeting, informiert über die Ankunft des Gastes und schlägt Ihnen dann die optimale Route zum ausgewählten Raum vor. Darüber hinaus können Mitarbeiter mit ihrer Hilfe ihre Fortschritte im Fitnessstudio des Unternehmens verfolgen und ihren Lieblingskaffee am Buffet zusammenstellen.

Die Software ist in der Lage, einen Arbeitsplatz nach den individuellen Vorlieben der Benutzer auszuwählen und ermöglicht eine unabhängige Regulierung der Umgebungsbedingungen - Beleuchtungsintensität, Temperatur und Luftfeuchtigkeit. In der Zukunft Die Anwendung wird in der Lage sein, einen höhenverstellbaren Schreibtisch zu steuern und ihn automatisch an die Körpergröße des Mitarbeiters anzupassen. Die Sensorik überwacht laufend die aktuelle Position des Nutzers und schlägt im richtigen Moment deren Änderung vor oder schickt dem Mitarbeiter sogar eine kurze Trainingspause.

Der größte Vorteil integrierter Büroflächenmanagementsysteme ist, dass sie sowohl für Mieter als auch für Mitarbeiter auf den Nutzen ausgelegt sind. Einerseits liegt ihnen die Ergonomie der Arbeit am Herzen (dadurch wird sie ermüdungsfreier und effizienter) und andererseits trägt sie zu erheblichen Einsparungen im Unternehmen bei. In modernen Konzernen ist die Fluktuation der Mitarbeiter im Tagesverlauf so hoch, dass der traditionell nur einer Person zugewiesene Schreibtisch der Vergangenheit angehört. Das heißt, das Unternehmen kann weniger Arbeitsplätze einrichten als es Mitarbeiter hat, dafür muss es aber über das im Titel genannte Office Space Management System verfügen.

Natürlich haben integrierte Systeme ihren Preis. Was nicht bedeutet, dass Sie auf einen ergonomischen Arbeitsplatz verzichten sollten. Höhenverstellbare Schreibtische müssen nicht teuer sein. Im Geschäft mebledobiura.pl finden Sie eine große Auswahl an Schreibtischen mit verschiedenen Parametern und der vollen Preisspanne. Ein ergonomischer Arbeitsplatz am Schreibtisch ist ein besonders wichtiger Ort für die Gesundheit eines 8 Stunden am Tag im Sitzen arbeitenden Menschen.